Hans Heinz Holz

Hans Heinz Holz
Cover Weltentwurf

Weltentwurf und Reflexion

Versuch einer Grundlegung der Dialektik, Stuttgart: Metzler, 2005, 628 Seiten. Gebunden.

 

„(...) Jedenfalls kommt es stets von neuem darauf an, dialektisches Denken in die Bewegung zu versetzen, die von den Problemen ausgeht, für die es eine Lösung anbietet. Diese Probleme entspringen im Denken, das die seiende Welt repräsentiert. Es sind Probleme, die in und mit der Reflexion des gegenständlich Gegebenen entstehen. Was wir als Welt erfahren, wird durch die Gegenstände im Medium der Reflexion entworfen, und das Denken verfolgt seinen Weg entlang der ihm erscheinenden Reflexionsgehalte; denn diese sind es, die ihm die Realität vermitteln.“

 

„Weltentwurf und Reflexion“ ist das systematische Hauptwerk von Hans Heinz Holz.

 

 

Inhaltsverzeichnis

Vorwort

 

Link zum Verlag